Celeste Tempranillo Reserva

2014

Celeste Tempranillo Reserva

Artikelnummer
00800314
Land
Spanien
Anbaugebiet
DO Ribera del Duero
Jahrgang
2014
Erzeuger
Miguel Torres
Rebsorten
Tempranillo: 100%
Farbe
rot
Beschreibung:
Farbe: sehr dichtes, dunkles Granatrot Duft: aromatisch intensives, fruchtbetontes Bouquet von süß gereiften Waldbeeren, Brombeerkonfitüre und dunklen Pflaumen, unterlegt mit den feinen Würz- und Röstnoten der Eichenholzreife Geschmack: samtweich, fleischig, tief und vollmundig, die intensive, saftig würzige Frucht des Bouquets ist auch am Gaumen spürbar, nun gestützt von festem und zugleich sanftem Tannin, das dem Wein noch mehr Dichte, Fülle und Struktur verleiht; alle Komponenten: Frucht, Tannin, lebendige Säure, feinwürzige Holznoten, sind perfekt ausbalanciert und begleiten ein langes Finale
Serviervorschlag:
zu zartem Lamm- und Rinderbraten mit mediterranen Kräutern, Steaks und Koteletts vom Grill, mittelkräftigen Wildgerichten oder auch fleischlosen Genüssen wie Peperonata, geschmorten Waldpilzen, Auberginen, pikant gewürzten Gerichten mit Kürbis, Kichererbsen, weißen Bohnen oder auch zu gereiftem Weichkäse
Alkoholgehalt
15,0 %
Restzucker
0,9 g/l
Säuregehalt
5,09 g/l
Haltbar
ca. 4 Jahre
Weinbearbeitung
Im Torres Weingut in Fompedraza wurden die Tinto-Fino-Trauben bei optimaler Reife gelesen und umgehend in die Kellerei gebracht, hier kalt eingemaischt und danach innerhalb einer Woche bei kontrollierten Temperaturen um die 25 bis 30 °C im Edelstahltank vergoren. Nach einer Gesamtmaischezeit von gut zwei bis maximal drei Wochen wurde der Wein vorsichtig abgezogen und zunächst zum biologischen Säureabbau und anschließendem zweimonatigen Feinhefelager in neue Eichenholzfässer gelegt, bevor der Kellermeister die für eine Reserva vorgeschriebene mindestens dreijährige Reifezeit startete: zuerst während 15 Monaten in kleinen Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche (fünfzig Prozent neues Holz), dann mindestens 21 weitere Monate in der Flasche, bis Torres seine Celeste Reserva aus dem Jahrgang 2014 gegen Sommer 2018 zum Genuss freigab.
Auszeichnung
James Suckling: 92 Punkte für JG 2014-August 2018
Weinnotiz
Weit über tausend Jahre lang ließen sich die Hirten, die mit ihren Schafherden durch das Duero-Tal zogen, von den Sternbildern am Himmel leiten. Celeste möchte diesen bis heute ungebrochenen Zauber der Region für uns einfangen. Die Trauben für den sortenreinen Tinto Fino (Tempranillo) reifen in Fompedraza, einem Dörfchen nahe Peñafiel in der Provinz Valladolid. Hier liegt in rund 895 Metern Höhe das Weingut. Und wer in einer klaren Sommernacht zum Himmel schaut, wird dort das Sternbild wiederfinden, das der himmlische Celeste seit seinem ersten Jahrgang 2001 im Etikett trägt. Nach dem anhaltenden Erfolg seiner Crianza, bringt Torres nun auch eine mindestens drei Jahre im Fass und in der Flasche gereifte Celeste Reserva in den Handel.
Flaschengrösse
6 / 0,75l
Allergene
Sulfite
Inverkehrbringer:
Miguel Torres S.A.
08720 Vilafranca del Penedes
Spanien
EAN-Code
8410113003553
EAN-Code Karton
8410113693556

Willkommen

Wir unterstützen den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol. Der Missbrauch kann gesundheitsschädlich sein. Unser Angebot richtet sich nur an Personen über 18 Jahren.

Ja, ich bin über 18 Jahre alt