Champagne Taittinger Nocturne Sec Diamond GP

Champagne Taittinger Nocturne Sec Diamond GP

Land
Frankreich
Anbaugebiet
Champagne
Erzeuger
Champagne Taittinger
Rebsorten
Pinot Noir & Pinot Meunier: 60%, Chardonnay: 40%
Farbe
weiß
Beschreibung:
Farbe und Perlung: klares, glänzendes Hell- bis Gelbgold mit feinsten, unablässig aufsteigenden Perlen, die an der Oberfläche ein zartes Mousseux bilden Duft: delikates, sehr elegantes Bouquet mit duftigen Aromen von Nussgebäck, Hefeteilchen, Biskuit und getrockneten Aprikosen vor feinen Anklängen von gelbem Pfirsich und kandierten Zitrusfrüchten Geschmack: elegant auch am Gaumen, die anhaltend frische, lebendige Säure bildet einen schönen Kontrast zu den zart nussigen Röstnoten und Anklängen von reifen, getrockneten, auch kandierten gelben Früchten, die sich nach und nach am Gaumen entfalten, im Finale geschmeidig, elegant und lang mit der erst jetzt spürbaren sehr feinen Restsüße des 'Sec' Champagners
Serviervorschlag:
zu Foie gras mit Honigkuchen, sahnig-cremigen Desserts, Nusskrokant, Mandelbiskuit, knuspriger Obsttarte mit Birnen, Pfirsich, Aprikosen oder auch solo Nocturne Sec verleiht immer und überall einen Hauch von Glamour
Serviertemperatur
10,0 °C
Alkoholgehalt
12,0 %
Restzucker
19,2 g/l
Säuregehalt
6,4 g/l
Weinbearbeitung
Rote wie weiße Trauben werden bei optimaler Reife vorsichtig von Hand gelesen, umgehend, meist noch vor Ort behutsam im Ganzen gepresst und die klaren Moste im Edelstahltank vergoren. Die große Kunst des Taittinger-Kellermeisters ist es nun, die jungen Weine der unterschiedlichen Terroirs und Rebsorten sowie die Reserveweine älterer Jahrgänge miteinander zu vermählen, um durch die harmonische Komposition dieser vielfältigen Aromen exakt den unverkennbaren Stil und Geschmack des weißen Nocturne zu erhalten.

 

Diese Grundwein-Cuvée wird nun zur zweiten Gärung, der so genannten 'prise de mousse' auf die Flaschen gefüllt und in kühlen, dunklen Kreidekellern zur Reife gelegt. Mindestens vier Jahre reift der Non Vintage Champagner auf den Feinhefen, um sich nach und nach sehr sanft und rund zu entfalten. Regelmäßig werden in dieser Zeit die Flaschen gerüttelt und gedreht, bis sie zuletzt ganz über Kopf stehen, damit der Hefesatz in den Flaschenhals rutschen kann.

 

Beim Degorgieren wird der Flaschenhals kurz tief gefroren, der Hefepfropfen entfernt und die entstandene kleine Fehlmenge mit einer Mischung aus Wein und Rohrzucker ersetzt. Der Zuckergehalt dieser Versanddosage bestimmt auch die endgültige Restsüße des Champagners. Beim Taittingers weißem Nocturne sind es 17,5 g/l, die den Champagner geschmacklich als 'Sec' klassifizieren.
Boden
überwiegend Kalkboden, Brie-Kalkstein, Belemnit-Kreide, Mergel, auch sandige Böden und Ton
Weinnotiz
Die drei klassischen Champagner-Reben Chardonnay, Pinot Noir und Meunier liefern die Grundweine für Taittingers weißen Nocturne. Die Trauben stammen aus über 35 Spitzenlagen der Champagne, wobei die jungen Jahrgangsweine mit rund dreißig Prozent Reserveweinen vermählt werden, um konsequent die gewohnte hohe Geschmacksqualität des Champagners zu treffen.
Flaschengrösse
6 / 0,75l
Allergene
Sulfite
Inverkehrbringer:
Champagne Taittinger
551100 Reims
Frankreich
EAN-Code
3016570000668
EAN-Code Karton
3016570060068

Willkommen

Wir unterstützen den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol. Der Missbrauch kann gesundheitsschädlich sein. Unser Angebot richtet sich nur an Personen über 18 Jahren.

Ja, ich bin über 18 Jahre alt